Donnerstag, Oktober 06, 2005

Florian Filsinger - "King of Verlieren" | acediamusic 030

Endlich mal wieder ein durchgängig vernünftiger Netaudio-Release. Florian Filsinger, seines Zeichens musikalisches Wunderkind präsentiert 10 Tracks, die es in sich haben. Mit seinem Hang zum mitunter gebrochenen 4/4-Beat ("i love she"), tiefen Atmosphären ( "Its as easy as 1 2 3") und mächtigen Bässen ("the lions tail") schafft er das, wovon andere nur träumen. Ein Album, das man sich kaufen würde, wenn man es denn könnte, bzw. müßte. Das Ganze gibt es zu allem Überfluß ja auch noch kostenlos zum Herunterladen!

Leider sind manche der Tracks mit durchschnittlich 4 Minuten etwas kurz geraten, wer weiß jedoch, ob es für die munkelnde Vinylveröffentlichung nicht noch Clubmixe gibt. Das ist allerdings auch schon der einzige Wehmutstropfen.

Bei den Tracks von FF können sich aktuell überbewertete Produzenten aus der Kompakt-Ecke eine große Scheibe abschneiden. Es groovt und flattert, daß es eine Freude ist. Niemals aufdringlich und niemals zu sehr auf die Zwölf. Schön treibend. Klare Empfehlung. Und eine echte Aufwertung eines ansonsten eher belanglosen Netlabels.

www.acedia-music.org

Florian Filsinger - 'King of Verlieren' | acediamusic 030